Tape Berlin

Tape Berlin

Infos

Bezirk
Tiergarten
Adresse
Heidestr. 14
City
Berlin
Öffnungszeiten
Freitags 23:55 Uhr
Floors
2
Preise / Eintritt
Eintritt ab 8-10 EUR
Musikstile
  • House
  • Electro
  • Minimal
  • IDM
  • Techno
Clubtyp
Club
Webseite: Gästeliste

Weit ab vom Mitte-Schuss, hinter dem Hamburger Bahnhof und dem gigantischen Hauptbahnhof hat sich 2007 leise ein Club in die Industrie-Hallen geschlichen. Ein Gerücht ging um: Ein Live-Club, der vom Betreiber des Rio ins Leben gerufen worden ist, wo man in Zukunft die großen Live-Acts sehen kann, und die Highsociety verkehren wirde. Stimmt alles und ist sogar noch besser geworden als die meisten vorhersehen konnten. Das liegt nicht etwa an der Lage, die ehrlich gestanden etwas ungünstig ist, sondern an der dichte von hervorragend organisierten Menschen, und der von Anfang an gepflegten Marke "Schick" und natürlich dem fantastischen Booking. Denn hier kann man wirklich die besten und größten Bands Berlins und der Welt auf die riesige Bühne stellen (2008 u.a. Santogold)... Trotzdem herrscht Club Atmosphäre und eine gewisse Vertrautheit. Vielleicht, weil sich hier eine ganz bestimmte Szene trifft: 21-31 Jahre alt, etabliert (heißt: Geld in den Taschen), heiß gestylt, Funk-, Soul-, Jazz-, RnB- und Dancehallfans, Lust auf Cocktails und Longdrinks, Lust auf ausgelassenes Feiern nach der harten Arbeitswoche, meist im Medienbereich. Hier trifft sich dann Max Herre mit seiner Ex- Frau Joy Denalane und der Taz-Redakteur mit seiner Posse. Sehr gut laufen neben den Live- und Club-Veranstaltungen auch die Hip Hop Partys, was eventuell an dem Namen liegt, denn Tape’s sind in Hip Hop Kreisen keinesfalls out. Kann aber auch an den vielen Label-Nights liegen, oder dem Hip Hop Club 2BE, der sich ebenfalls in der Heidestraße befindet. Jedenfalls stehn wir alle tierisch aufs Tape und freuen uns, dass es den Club gibt!