SchwuZ Berlin

SchwuZ Berlin

Infos

Bezirk
Neukoelln
Adresse
Rollbergstr. 26
City
Berlin
Öffnungszeiten
Mi, Fr, Sa 22:00 Uhr / 23:00 Uhr
Preise / Eintritt
Eintritt ab 2,- EUR
Besonders
Schwul-lesbisches-Zentrum
Status
offen
Musikstile
  • 70er
  • 80er
  • 90er
  • Disco
  • Electro
  • House
  • Independent
  • Pop
  • Rock
  • Schlager
Clubtyp
  • Club
  • Disco
  • Kneipe
  • Liveclub
Webseite: Gästeliste

Schwuz

Das SchwuZ "ein Ort der großen Vielfalt". Hier wird am Donnerstag, Freitag und Samstag gefeiert. Die Musikmischung ist unterschiedlich, je nach Veranstaltung, es beginnt bei Charts, All-Time Favorites, Schlager, Techno und House über R’n’B & Hip Hop und geht bis zu Pop und Indie.
Im Jahr 1971 gegründet tingelte das SchwuZ durch das alte West-Berlin, 1.Location die Kulmer Strasse, 2.Location Kulturfabrik in der Hasenheide, 3. Location am Mehringdamm und seit 2013 in der Rollbergstrasse in Neukölln.

Hier ein Auszug aus einer älteren Presseerklärung des SchwuZ, die die Geschichte des SchwuZ gut darstellt: 

"Das SchwuZ kann seinem mittlerweile vierten Standort auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Im Jahr 1971 durch eine politisch aktive Gruppe Männer die HAW (Homosexuelle Aktion West-Berlin) gegründet. 1974 wurden einige Jahre später wurden eigene Räume in der Kulmer Straße 20a als Treffpunkt und Ort der Kommunikation für schwule Männer angemietet. 1977 enstand der Begriff "SchwuZ" (SchwulenZentrum) und begründete eine neue Ära emanzipatorischer Arbeit mit der bewußten Verwendung des damaligen Schimpfwortes "schwul" verbunden mit dem plakativen Zeigen des "Rosa Winkel" , dem Symbol der Hitler-Diktatur für homosexuelle KZ-Häftlinge. 
Viele Projekte hatten ihren Anfang im SchwuZ, so das lesbisch-schwule Stadtmagazin SIEGESSÄULE, der Buchladen Prinz Eisenherz, der Verlag Rosa Winkel, die Beratungsstelle Hollmannstraße (heute in der Mommsenstraße) und die FU-Presseschau. 
Neben der politischen Arbeit wurde von Beginn an versucht (schwule) Kultur zu entwickeln und zu fördern. 
Viele Künstler hatten auf der SchwuZ-Bühne die Chance zu - teilweise ersten - Auftritten. Dazu gehören Tim Fischer, Georgette Dee, Melitta Sundström, Rosenstolz, die Teufelsberger, Cora Frost, Thomas Hermanns mit dem "Münchner Fronttheater", Lotti Huber, die "Bloolips" aus London und viele Mitwirkende des Tuntenensembles "Ladies Neid". Gäste des von Matthias Frings und später Lutz Ehrlich moderierten "Talk SchwuZ" waren neben szenebekannten Größen auch Personen des politischen Lebens der Stadt (Frau Momper). 

Im Laufe der Jahre hat sich das SchwuZ inhaltlich und auch strukturell weiterentwickelt (Gründung der SchwuZ Kulturveranstaltungs-GmbH 1996). Bis zum Jahre 1998 lief die Arbeit komplett ehrenamtlich. Nach dem umfangreichen Umbau der Kellerräume 1999 und der folgenden massiven Steigerung von Veranstaltungsanzahl und Raumnutzungen wurden schließlich einige Teil- und Vollzeitarbeitsplätze eingerichtet, um den betrieblichen Ablauf zu sichern und zu professionalisieren. 
Das SchwuZ bietet heute einen wandlungsfähigen Club, der durch seine unterschiedlichsten Veranstaltungen einen regen Zulauf erhält. Von House bis Hardrock wird beinahe jede Musiksparte mit einer eigenen Party zelebriert. 
Neben der üblichen Discohouse-Charts-80er-Pop-Mischung in "the basement" haben sich 70er/80er-Retro-Hits bei "bump!", Discohouse-Soul-Funk-Beats im "Candy Club" und Independent-Alternative-Rock bei "subworxx" einen festen Platz im Monatsprogramm erobert. Weitere Soundpflänzchen wie "PopstarZ" mit Wave-Pop-Klängen und "Bootylicious" mit R‘n‘B, Hip Hop und Soul-Funk-Tunes sind auf dem besten Wege, das Erlebnisbiotop SchwuZ zu bereichern. Bereits zum Kultstatus aufgestiegen ist die mehrmals im Jahr gefeierte "Madonnamania" mit variantenreichen Songs der Pop-Diva. Fast alle ‘Events‘ sind mit interessanten und amüsanten Aktionen belebt. 
Die Vielfalt hat sich auch auf das Publikumsinteresse ausgewirkt und so feiern heute Schwule, Lesben und (zu unserer Freude immer mehr) Heteros nahezu aller Altersklassen bei uns. 
Auch Fremdveranstalter haben bei uns durchweg Erfolge mit ihren Party-Konzeptionen: Die überwiegend von Lesben besuchte "subterra" der MegaDyke erfreut sich bereits im dritten Jahr regen Zulaufs. Partymacher Doris Disse hob 1996 den legendären (Retro-)"Club 69" und Frank Jaspermöller 1997 die "Cockerparty" im SchwuZ aus der Taufe.
Tagsüber werden unsere Räume häufig für Proben von Theatergruppen und Musikern (Schwule Bläser), aber auch als Drehort für Filme und für Fotosessions genutzt.
Weiterhin präsentieren wir alle Facetten gepflegter Off-Kultur wie Shows (inklusive der unersetzbaren SchwuZ-Tunten), Lesungen oder Kabarett und Talkrunden. 

Am 23.-25. August zelebrierten wir zu unserem 25. Jahrestag mehrere Veranstaltungen, mit denen wir unsere Geschichte noch einmal Revue passieren ließen und die Zukunft unseres Wirkens präsentierten. Krönender Abschluß des Events war das mittlerweile schon traditionelle HOFFEST aller schwul-lesbischen Projekte..."

Weitere Infos über das SchwuZ aus dem Netz:

SchwuZ – Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/SchwuZ

SchwuZ :: Club - Berlin.de

https://www.berlin.de/clubs-und-party/adressen/club/schwuz-4f1443e9b4fc475f0bf0bf00.html

"Bump" im SchwuZ: Geistertänze und Badeschlappen - Queer ...

http://www.tagesspiegel.de/berlin/queerspiegel/bump-im-schwuz-geistertaenze-und-badeschlappen/12708960.html

https://www.gaesteliste030.de/locations/schwuz-berlin-6vM2A6aIR0eKVUFBJe782w

Berlin Live Anmeldung - Motor.de

http://motor.de/berlin-live/

Das SchwuZ verabschiedet sich vom Mehringdamm - tip berlin

https://www.tip-berlin.de/das-schwuz-verabschiedet-sich-vom-mehringdamm/

SchwuZ - Berlin - Bewertungen und Fotos - Lohnt es sich?

https://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g187323-d2284886-Reviews-SchwuZ-Berlin.html

SchwuZ in Berlin - Partyfotos, Events, Adresse, Öffnungszeiten ...

http://www.virtualnights.com/berlin/location/schwuz.59661

Berlin - SchwuZ - "Madonnamania" - visitBerlin.de

http://www.visitberlin.de/de/artikel/schwuz-madonnamania


http://www.taz.de/!5355659/

SCHWUZ - GAY CLUB - AWESOME BERLIN

http://awesomeberlin.net/nightlife/club/gay/schwuz/neukolln

https://www.theclubmap.com/schwuz/
http://www.patroc.de/berlin/d/schwuz.html

Kommende Veranstaltungen

september, 2018

No Events

nächster Monat:

october, 2018

05oct23:0023:00Letz Be On - Die Party für Lesben & friendsSchwuZ