Primitiv Berlin

Primitiv Berlin

Infos

Bezirk
Friedrichshain
Adresse
Simon-Dach-Str. 28
City
Berlin
Öffnungszeiten
täglich ab 18:00 uhr
Floors
1
Preise / Eintritt
eintritt frei
Besonders
karaoke
Musikstile
  • Sixties
  • Ska
  • Rockabilly
  • Surf
  • Chansons
Clubtyp
  • Bar
  • Kneipe

Von wegen primitiv, ha. Die Primitiv Bar ist eine der Berliner Bars der ersten Stunden und aufgrund der Professionalität und Leidenschaft des Betreibers Oliver Schupp, die bis heute das hohe Maß an Qualität und Service nicht im Geringsten verloren hat. Exquisite Mix-Drinks, erlesene Weine und seltene Spirituosen. Soviel zum Getränk und Service: alles andere als Primitiv!In der Bar/Lounge ordert man beispielsweise ein Bohemian Beer, dazu spielt man Karten, am späten Nachmittag, wenn man ein wenig unter anderen ganz bei sich sein will, liest man eines der vielen Klassiker, die in der Bar ausliegen, Charles Bukowski oder einen Dickinson. Nach der lauen Nachmittagsstunde beobachtet man die Dj’s beim Aufbau ihrer Performance und schaut sich das eintrudelnde Publikum mal näher an: Studenten, Künstler, Musiker mit Gitarrenkästen, schöne junge Schauspielerinnen und die Nachbarschaftsjungs, die sich hier heimelig fühlen. Man bestellt sich noch ein Bier um 2 Euro (die Preise sind hier mehr als kulant) und gönnt sich einen Haus-Shot echten russischen Wodkas. Man sucht sich in den drei Räumen einen Platz, vielleicht in dem Raum mit dem Sofa, in den gerademal noch ein Pokertisch reinpasst, dann setzt der Sound ein. Aber was ist das? Eine burlesque Show von Miss Julietta und Jasmin Taschana?! Das lässt man sich dann gefallen und freut sich danach über die Fähigkeiten des DJ’s den bohemian Geschmack des wählerischen Publikums so gut zu treffen: 50´s, 60´s, Ska, Rockabilly ein wenig Soul und Chillout Massiv Attack gegen Ende. Ein gelungener Tag in der Simon-Dach-Straße. Simon Dach war übrigens ein deutscher Dichter der Barockzeit. In der nach ihm benannten Partymeile hätte ihm dieses Programm mit Sicherheit gemundet.