Madame Claude Berlin

Madame Claude Berlin

Infos

Bezirk
Kreuzberg
Adresse
Lübbener Str. 19
City
Berlin
Öffnungszeiten
Täglich 19:00 Uhr
Floors
1
Musikstile
  • Alternative
  • Independent
  • Rock
Clubtyp
  • Bar
  • Lounge
  • Openair

Wer zu tief ins Glas schaut sieht schon mal Unten Oben und Oben Unten, aber hier kann es einem so gehen wenn man trockener Alkoholiker ist oder gerade aus einem fünfjährigen Klosteraufenthalt entlassen wurde. An den Wänden hängen Teppiche, was für einige Türken in Kreuzberg noch Vollkommen normal ist, aber hinzu kommen Stühle, Sofas, Lampen, Beistelltische auf denen Zeitungen stapeln, Kartenspiele, Weltkugeln, Wandschränke. Unten und Oben scheinen sich hier in umgekehrten Rollen wieder zu begegnen, was unmittelbar dazu führt, dass man nach dem ersten Besuch mit einer Halsstarre nach Hause geht. Genial ist der Schnappschuss im Madame Claude. Beim Zeigen der Bilder kommt man nämlich wirklich ins Straucheln. Da alles in Originalgröße an die Decke angebracht wurde, sehen die Bilder wie Hollywood Animationen eines 60er Jahre Trash Films aus. Denn so ist der Laden eingerichtet: Ein Übergang von Bauernhaus Idylle zum 60er Jahre Stil. Auffallend geschmackvoll und dabei doch niedlich. Rotlicht ist hier angesagt. Kuschelig ist es auch auf dem Boden und man kann hier wunderbar über die Umkehrung der weltlichen Gesetze diskutieren, bei einer Auswahl vieler Biersorten und später zu einer Partie Ping Pong wieder auf den Boden kommen, denn der Ball folgt keinen sonderlichen Naturgesetzen sondern der soliden Führung durch seinen Spieler. Diese Kneipe, die unter der Woche beinah jeden Tag einen Sing&Songwriter im Programm hat, bietet auch zum Tanzen genügend Raum und in den späten Stunden mutiert die Bar dann zu einem Club, wo Studenten und Sozialpädagogen, Betrunkene und Alternativies friedlich zusammen die Hüften schwingen. Dieser Laden ist definitiv etwas Besonderes und kann einem schon mal den Kopf verdrehen.