Knaack Klub Berlin

Knaack Klub Berlin

Infos

Bezirk
Prenzlauer Berg
Adresse
Greifswalder Str. 224
City
Berlin
Floors
4
Status
geschlossen
Musikstile
  • Crossover
  • Alternative
  • Independent
  • Metal
  • Punk
  • Rock
  • Pop
  • R´n´B
  • 80er
  • Hip-Hop
  • Dance Classics
Clubtyp
  • Club
  • Liveclub
  • Karaoke
Webseite: Gästeliste

Wer den Clubs dieser Stadt einen Untertitel geben möchte wird beim Knaack nicht lange zögern müssen: Einmal von Allem bitte. Wer hier eintritt, den erwartet ein Potpourri an Musik, Parties und Konzerten. Spiel und Spaß verspricht das Programm welches seinem Publikum die gesamte Bandbreite des musikalischen Treibens bietet. Die vier Floors des Knaack laden ein sowohl zum Abfeiern als auch zum Chill Out. Der "First Floor" war ursprünglich die Partyetage des 1952 gegründeten Knaack Klub. Auch fünf Jahrzehnte später wird hier noch ausgelassen gefeiert. Das Konzept heißt "Hits" und es scheut sich hier kein DJ auch mal tiefer im Archiv zu wühlen. Rock und Pop Querbeet lockt die Gäste auf die Tanzfläche. Freunde des Indie- Pop kommen genauso auf ihre Kosten wie Anhänger der All Time Favourites aus den letzten Jahrzehnten. Der "Concertfloor" spricht für sich, hier bieten die Betreiber noch jungen Bands ein Forum, um ihre Musik an den Mann zu bringen. Feste Größen wie Rammstein oder die Toten Hosen standen schon auf den Brettern des legendären Klubs. Wem nach gemütlichem gammeln nach durchtanzten Stunden ist, der darf in der "Dizzy Lounge" die Beine baumeln lassen. Billiard und Karaoke finden hier einen Platz und das kann täglich genutzt werden. Wer es mit der soften Abendplanung nicht so hat: Nu- Metal, Hardcore, Crossover - zu finden im "Basement", Treffpunkt für Freunde der härteren Gangart. Die Gäste sind wie das Konzept: Eine große Auswahl an Typen, vom Touristengrüppchen über Gelegenheitsbesuchern, Stammgästen und Neugierigen; Durchschnittsalter 18-25 Jahre.