Birgit und Bier Berlin

Bezirk:Kreuzberg
Adresse:Schleusenufer 3
Google Maps:Routenplaner
Öffnungszeiten:im Sommer täglich ab 14h
Floors:5
Preise/Eintritt:Eintritt 0-12 Euro
Besonderheiten:häufig freier Eintritt für Ladies
Musikstile:Electro • Black Music • Dance Classics • House • R´n´B • 90er •
Disco • Tech-House • Techno
Typ:Club • Bar • Lounge • Open Air
Webseite:https://www.partyquartier.de/birgit-bier/

Birgit und Bier – Biergarten und Club in Kreuzberg.

Birgit & Bier, in der hippen Gegend von Kreuzberg gelegen, direkt an der Schlesischen Straße, ist eine Open-Air-Location, die die Begriffe Club und Biergarten perfekt miteinander verbindet.


Ein 2500qm großes Areal mit 6 Indoor Dancefloors und zwei Outdoor Floors, in der Nähe finden wir noch das Lido, den Club der Visionäre, den Freischwimmer, Hoppetosse oder auch den Festsaal Keuzberg.

Es ist kein Biergarten im Grünen, wie das Cafe am Neuen See im Tiergarten oder das Loretta am Wannsee, nein es ist ein Kreuzberger Berliner Biergarten mit riesigen Tischen und langen  Bänken.

Hier werden ua frisch gezapftes Pilsener Urquell Bier und andere Köstlichkeiten wie Pizza, Burger und die obligatorische Bratwurst  serviert. Frisch original neapolitanische Pizza wird von der hauseigene Pizzeria gebackenen und steht auf der Speisekarte.

Tagsüber kann  der schön gestaltete Außenbereich genutzt werden, während sich die Örtlichkeit nachts in einen Jahrmarkt für Erwachsene verwandelt.
Es gibt einige wenige Tische mit Gestell, aber auch viele  Sessel und Sofas.  Außerdem gibt es ein Karussell, Autoscooter, einen Tischtennistisch und einen Schwarz-Weiß Fotoautomaten der alten Schule.

Die Location wird auch für weitere unterschiedliche Events zur Verfügung gestellt. Hochzeiten, Workshops, Corporate Events, Märkte, Shootings, Dinner, Geburtstagsfeiern und sonstige Feste aller Art sind hier zur Miete möglich.
Wenn die Sonne untergeht und es dunkel wird, reihen sich Reihen mehrfarbiger Glühbirnen an den Gebäuden und Bäumen auf, die Gesichter in verschiedenen Farben zeigen.

Club mit mehreren Dancefloors.

An den Wochenenden lädt Birgit & Beer Club zum Tanzen und Feiern auf verschiedenen Tanzflächen ein, auf denen heute hauptsächlich Electro gespielt wird. Das partyhungrige Publikum wird hier perfekt bedient.

Eine wiederkehrende Party heißt hier Birgit ist Techno, oder auch Picknick mit I love Engtanz,  außerdem tanzt Birgit mit bei der Fete de la Musique.
Birgit & Bier liegt am Kanal an der Grenze zwischen Kreuzberg und Treptow am Schleusenufer 3 und ist täglich ab 12:00 Uhr geöffnet.

In der Nähe befindet sich eine Bushaltestelle, ihr könnt auch ein paar hundert Meter zum U-Bhf. Schlesisches Tor laufen oder in die andere Richtung, dort befindet sich die Ringbahn mit dem S-Bhf. Treptower Park.

Im Winter hat der Veranstaltungsort in Kreuzberg auch geöffnet, es gibt auch spezielle Events wie manchmal  einen Weihnachtsmarkt oder eine Silvesterparty.

Kommende Veranstaltungen:

Birgit und Bier bei Facebook

Mehr im Netz:

Birgit & Bier | Erfahrungsbericht | Berlin Ick Liebe Dir

Birgit und Bier – Open Air Clubs und Lounges | top10berlin

http://www.top10berlin.de/de/cat/nachtleben-269/open-air-clubs-und-lounges-1537/birgit-und-bier-4389

Birgit & Bier Club Berlin | Gästeliste030

https://www.gaesteliste030.de/locations/birgit-bier-berlin-O-xE2xdN8kG76gXsKDrDiw

Birgit & Bier – Berlin – Bewertungen und Fotos – Lohnt es sich?

https://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g187323-d8046643-Reviews-Birgit_Bier-Berlin.html

Birgit & Bier :: Club – Berlin.de

https://www.berlin.de/clubs-und-party/adressen/club/birgit-bier-2e916a7a2eb033c5bf7746dc4949d907.html

Birgit & Bier – Bar – Schleusenufer 3, Kreuzberg, Berlin – Beiträge zu …

https://www.yelp.de/biz/birgit-und-bier-berlin

Drei neue Biergärten in Berlin – Qiez.de

https://www.qiez.de/friedrichshain,kreuzberg,mitte/essen-und-trinken/biergaerten/drei-neue-biergaerten-in-berlin/171668510

Birgit & Bier – Event Inc

http://www.eventinc.de/eventlocation/berlin/birgit-bier

Birgit und Bier – Kultur – Tagesspiegel

http://www.tagesspiegel.de/kultur/birgit-und-bier/4524878.html

Birgit & Bier – Kreuzberg – Schleusenufer 3 – Foursquare

https://de.foursquare.com/v/birgit–bier/554ceab7498ece88480760e8

The grand opening of Biergarten „Birgit & Bier“ – Hidden Square

https://www.hiddensquare.com/de/berlin/news/the-grand-opening-of-biergarten-birgit-bier

10 coole Biergärten, in denen Sie aber gute Nerven brauchen – B.Z. …

http://www.bz-berlin.de/berlin/10-coole-biergaerten-in-denen-sie-gute-nerven-brauchen

Kommende Veranstaltungen:

https://www.facebook.com/Birgitundbierclub

Erfahrungen:

Rihanna:

Neben dem Badeschiff, dem Festsaal Kreuzberg, Freischwimmer und der Flohmarkthalle füllt sich das Arena-Areal mit immer mehr Clubs und Bars.
Zwischen Club und Biergarten ist Birgit & Bier der ideale Kompromiss zwischen sonnigen Tagen und einer durchtanzten Nacht.
Ab 12 Uhr geöffnet, ist das Birgit & Bier für alles der Treffpunkt für Clubber und Familien, für Touristen und Ruheständler aus Berlin.

Man könnte meinen, dass es in der Nachbarschaft keinen Freiraum mehr für Open-Air-Musik gibt, doch hier und da, am Fuße eines Labyrinths, entlang eines Kanals oder entlang der Schleusen, entstehen helle und bezaubernde Partybereiche.
Eine davon ist die 2015 geschaffene Birgit und Bier.

Die 2015 entstandene, verwunschene Kanalinsel im belebten Arena-Areal, die neben zahlreichen Clubs, dem Badeschiff und einem überdachten Flohmarkt eine typische Berliner Adresse am Ende eines Labyrinths aus Kanälen und Schleusen ist, ist Birgit & Bier eine typische Berliner Adresse.

Birgit & Bier ist ein Biergarten mit einem Augenzwinkern.
Es ist ein typischer Berliner Biergarten mit seinen riesigen Tischen und Bänken, in denen Bier und Essen serviert wird. Und na ja… mehr hat es mit einem original deutschen Biergarten nicht zu tun.

Es ist eben die neue Generation und typisch Berliner Biergarten.
Im Sommer ab mittags geöffnet, könnt ihr auf einem Jahrmarkt ein lokales Bier trinken, inspiriert von dem, was auch auf dem Sisyphos zu finden ist: Sessel in einem alten stationären Karussell, Lichterketten, große Tische, Imbissstände auf der Straße. Aber auch eine Tischtennisplatte, Tischfussball… kurzum alles, um Spaß zu haben, egal wie alt man ist.
Bei Birgit & Bier in Berlin herumzulaufen, gibt mir das Gefühl, etwas Besonderes zu sein, es ist ein Ort, an dem ich mich verirren und umherirren und umherirren und umherirren kann.
Birgit & Bier ist ein besonderer Ort, ein Ort, an dem man das ganze Wochenende verbringen kann, ohne den Drang zu haben, nach Hause zu gehen.

Wie jeder Biergarten, der etwas auf sich hält, öffnet das Birgit und Bier seine Türen für alle: Familien mit Kindern und Hunden, Touristen, Hipster, Brandenburger Rentner… Jeder findet hier, was er musikalisch sucht. Es gibt eine Elektro-Tanzfläche und auf der anderen mehr Pop und 80er Jahre.

Ein stationäres Karussell, bequeme, weiche Sessel, ein Tischtennistisch und ein Tischfußball ergänzen diesen Nippes unter freiem Himmel, wo man an der Theke eines Straßenverkaufs Bier trinken und etwas essen kann.
Ihr könnt den Abend mit einem Drink im Freien beginnen, den Sonnenuntergang sehen, während ihr durch das erstaunliche Gelände voller Winkel und magischer Gassen geht, und die Nacht mit einem Tanz beenden, bis die Sonne aufgeht.

Ab 22.00 Uhr zahlt ihr Eintritt und die DJs treffen ein. Die Räume öffnen sich, die Tanzfläche erwacht zum Leben.
Die Musikauswahl ist so kirchlich wie das Publikum draußen, denn der Biergarten hat mehrere Tanzflächen mit einem Programm von Techno bis Schlager, Pop und Hip-Hop, und gegen 22 Uhr ist die Atmosphäre im Rhythmus wilder BPM elektrisiert.
Das Programm ist electrolastig.
Viele Jahre nach der Eröffnung steht der Eingang zu Birgit und Bier immer noch allen Partywilligen offen, unabhängig von Stil, Alter und Anzahl. Hoffen wir, dass Birgit keinen Dickschädel bekommt und dass sie so warm wie eh und je bleibt!

Ihr könnt von einem Bereich zum anderen gehen und versuchen, euch auf dem Weg nicht zu verirren.
Ihr könnt also von einer Tanzfläche zur nächsten hüpfen, mit Freunden eine Partie Tischfussball spielen oder künstlerische Darbietungen in einer Umgebung beobachten, die sich in einen verzauberten Zirkus verwandelt, wenn die Lichter ausgehen und die Lichter wieder angehen.
Draußen kommen gibt es Gruppen, die um ein Bier sitzen, eine Straßentanzvorführung, ein nächtliches Tischtennisspiel…
Und keine Sorge, das Birgit & Bier öffnet seine Türen auch im Winter, an den Wochenenden abends, aber auch für Feste und Weihnachtsmärkte und andere Veranstaltungen.

Maria und Claudi

Haben Sie Lust, sich bei einem Drink an einem lauen Abend von einem Tagesausflug zu erholen? Dann ist ein Biergarten der richtige Ort! Davon gibt es in Berlin eine Menge.
Bei unserem ersten Besuch hier sind wir einer Empfehlung gefolgt und haben Birgit & Bier besucht.
Tagsüber ein Biergarten, freitags und samstags ab 23:00 Uhr ein Club. Die Atmosphäre hier ist das altmodische Berlin mit allerlei netten Sitzgelegenheiten, überraschender Dekoration und einem Innenbereich, der wie Omas Wohnzimmer eingerichtet ist. Es wird auch als Spielplatz für Erwachsene bezeichnet. Machen Sie unbedingt vorher einen Rundgang über das Gelände, Sie werden staunen!

Wenn Sie mit dem Trinken fertig und hungrig sind, ist es Zeit für eine richtige Mahlzeit. Verweilen Sie im Biergarten auf eine leckere Bratwurst oder spazieren Sie in der Umgebung herum. Hier finden Sie weitere Clubs wie das Lido, den Festsaal Kreuzberg, Club der Visionäre oder auch das Badeschiff an der Arena. viele nette Restaurants, um eine Mahlzeit zu genießen. Nicht allzu hungrig und in der Stimmung für eine schnelle Mahlzeit? An der Kreuzung unterhalb des U-Bahnhofs Schlesisches Tor finden Sie leckere kleine Restaurant oder auch die obligatorischen hiesigen Mahlzeiten Döner und Currywurst mit Pommes.
Insgesamt waren wir von der Stadt bei unserem Kurztrip beeindruckt.

Trotz der Größe der Stadt und der Anzahl der Einwohner ca. 3,8 Millionen Menschen, fühlt sich die Stadt nie zu geschäftig oder überfüllt an. Sie ist weitläufig, hat breite Straßen und die (Hinter-)Häuser haben schöne Innenhöfe und großzügige Treppenhäuser. Da Berlin nicht wirklich ein klares Stadtzentrum hat, sondern verschiedene Bezirke mit jeweils eigenem Zentrum und Charakter, sorgt dies dafür, dass sich alle Konsumenten und Touristen nie zu sehr auf einen Ort konzentrieren. Meiner Meinung nach ist die City deshalb viel ruhiger und weniger hektisch als Städte wie Paris oder London.
Bei diesem Besuch haben wir das Nightlife und die Bars, Clubs und Dancefloors besonders ausgiebig in Augenschein genommen. Natürlich gab es tagsüber auch ein paar Kulturtrips.

Nach einem Besuch am Brandenburger Tor und am Alexanderplatz mit dem Fernsehturm kam der nächste Schritt: Checkpoint Charlie, der berühmte Kontrollpunkt während des geteilten Berlins. Heute ist davon nicht mehr viel übrig, aber es gibt eine Kopie der Kaserne, die 1990 abgerissen wurde. Es diente als Kontrollpunkt für den Grenzübergang zwischen Ost- und West-Berlin. Lassen Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit mitnehmen. Die noch bestehend 900 Quadratmeter große Mauer, ein Strasse entfernt, symbolisiert das geteilte Berlin. Von einer vier Meter hohen Plattform können Sie in die Geschichte eintauchen.
Wir haben dann auch noch mehrere Schlösser besucht zuerst das Humboldt Forum im Berliner Schloss.
Der Wiederaufbau des ehemaligen Berliner Schlosses sorgte für heftige Kontroversen. Erstens, weil es eine Menge Geld kostete. Zweitens, weil viele Menschen der Meinung sind, dass ein Nachbau des alten Schlosses eher billig wirkt und der ursprünglichen Version des Gebäudes nicht gerecht wird. Schließlich stand hier zu DDR-Zeiten der alte Palast der Republik, das Parlament der ehemaligen DDR, ein wunderschön häßliches Gebäude, das einige Jahre nach dem Mauerfall abgerissen wurde, was viele ehemalige DDR Bürgern mißfiel. Sehen Sie selbst, was Sie vom neuen Schloss halten – das Gebäude wurde im Juli 2021 eröffnet.
Als zweites haben wir dann noch ein echtes Schloss besucht. Das Schloss Charlottenburg, im Westen der Stadt, ist das größte Schloss Berlins und liegt im gleichnamigen Bezirk. Es wurde zwischen 1696 und 1699 erbaut und diente den preußischen Fürsten und ihrer Familie als Wohnsitz und Sommerresidenz.
Wir wohnten in einem Hoel in Kreuzberg, also ging es abends wieder ins Nachtleben, diesmal in Kreuzkölln, einem Bereich zwischen Kreuzberg und Neukölln mit vielen Ausgehmöglichkeiten. Natürlich schauten wir auch bei Birgit und Bier vorbei, wir wohnten dort ja um die Ecke.
Am nächsten Tag stand dann Richtig klassische Kultur auf dem Programm. Es ging zum Potsdamer Platz, genau gesagt zum Kulturforum dort.
Manche Menschen bevorzugen es, sich bei einem klassischen Konzert oder einer Oper zu entspannen. Die Berliner Philarmoniker sind weltberühmt für ihr Orchester und die perfekte Akustik und bieten den besten Musikern der Welt eine Bühne. Sie veranstalten auch regelmäßig Abende, bei denen das klassische Genre mit z.B. einem Soulsänger oder elektronischer Musik kombiniert wird. Jeden Dienstag findet um 13 Uhr ein wöchentliches kostenloses Mittagskonzert statt. Seien Sie pünktlich, um einen Platz zu bekommen, da es sehr beliebt ist und die Kapazität begrenzt ist. Für einen großen Opernabend sind die Staatsoper Berlin oder die Deutsche Oper Berlin zu empfehlen. Sie wollen kleine und intime Konzerte in einzigartiger Umgebung? Dann besuchen Sie den Piano Salon Christophori, wo Sie sich in einer Klavierwerkstatt wiederfinden.
Wer die Hotspots Berlins sehen und erleben will, muss ein paar Tage und vor allem ein paar Nächte dort verbringen. Es gibt nur wenige Städte in Europa, die es verstehen, so zu feiern wie diese. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie einen Koffer voller trendiger Outfits, eine gute Nachtruhe und gute Gesellschaft haben. Wenn Sie in Berlin ausgehen, gibt es eine Reihe von Dingen zu beachten:
In manchen Lokalen ist die Musik wirklich laut, wenn Sie hier also ausgehen, ist es ratsam, vorher Ohrstöpsel mitzunehmen. Manchmal sind die Dezibel so hoch, dass es einfach nicht sicher für Ihre Ohren ist, ohne Ohrstöpsel auszugehen.
Einige U-Bahnen/Straßenbahnen in Berlin fahren nachts und sie kontrollieren abends nicht immer die Fahrscheine …, wenn Sie also ausgehen, ist die Chance groß, dass Sie die U-Bahn oder Straßenbahn zurück zu Ihrer Wohnung oder Ihrem Hostel nehmen können. Achten Sie nur darauf, mit welcher Linie Sie nach Hause fahren müssen und ob die Straßenbahn oder U-Bahn nachts überhaupt fährt.

Was sind die besten Tage zum Ausgehen? Genau wie an vielen Orten auf der Welt sind Donnerstag, Freitag und Samstag immer gute Nächte zum Ausgehen. Einige Clubs sind aber auch an anderen Tagen geöffnet.

Machen Sie eine Tour entlang aller Straßenkunst
To do in der City: Street Art. Sie finden hier zahlreiche (Kunst-)Museen. Aber… warum dafür bezahlen, wenn man die Kunst einfach umsonst auf der Straße entdecken kann?

Berlin hat eine enorm reiche Graffiti-Kultur, die nach dem Bau der Berliner Mauer in West-Berlin entstand. In Ost-Berlin, dem kommunistischen Teil der Stadt, war es ein No-Go; es wurde als Protest und damit als Verbrechen gegen das sowjetische Regime gesehen.

Nach dem Fall der Mauer besprühten internationale Künstler Reste derselben mit erstaunlichen Kunstwerken, meist zum Thema Freiheit. Die East Side Gallery – mit einer Länge von 1,3 Kilometern das längste bestehende Mauerstück – ist ein gutes Beispiel dafür.

Ein weiterer Ort, an dem Sie viele Graffiti finden, ist das RAW-Gelände, ebenfalls auf der East Side. Von 1867 bis 1991 war dieses Areal das Wartungsgelände der Eisenbahn, jetzt ist es ein kreativer Komplex mit Fabrikhallen voller Clubs, Food Trucks und Ausstellungen. Und es gibt nur wenige Wandstücke, die nicht besprüht worden sind!
Dann noch ein kleiner Tipp die Admiralbrücke.
Als unsere Cousine, die seit vier Jahren in Berlin lebt vorschlug, dass wir uns an der Admiralbrücke treffen sollten, dachte ich, das sei nur ein zentraler Punkt. Aber als wir dort ankamen, entpuppte es sich als ein netter chilliger Ort! Bei schönem Wetter füllt sich die Brücke mit fröhlich plaudernden Menschen und die Straßenmusiker sorgen für gute Stimmung. Schnappen Sie sich einen Drink an der Straßenecke und setzen Sie sich zu den Einheimischen. Übrigens, man kann auch am Fluss sitzen und in der Nachbarschaft (Kreuzberg) gibt es nette, kleine Cafés/Terrassen. Das ultimative Berlin-Erlebnis!
Am letzten Abend feierten wir dann wieder im Birgit und Bier auf den vielen verschiedenen Dancefloors der Location gibt es hauptsächlich Electro,-House & Techno zu hören, manchmal aber auch je nach DJ Black Music, Dance Classics & RnB. Zum Open Air Tanzen und Party machen ein toller Ort in Kreuzberg.

❤ Vote ❤
[Total: 7 Average: 4.6]
X
X